Gervinusstraße

gervinustr._gro_.jpg
Das Bauvorhaben liegt in Berlin-Charlottenburg Wilmersdorf, südlich der Bahnanlage (in ummittelbarer Nähe des S-und Regionalbahnhofs Berlin Charlottenburg).

Der ca. 5000m2 große Grünzug wurde planerisch in Ruhe- und Aktivräume gegliedert. Die Haupteingangsfläche im Bereich der  Windscheidstraße Ecke Gervinusstraße wurdegegenüber dem Gehweg um 3 Stufen erhöht und doppelreihigen Stahlpergola überstellt. In das Pergolaraster eingefügt und an drei Seiten von einer niedrigen Betonmauer gefasst, befindet sich als Senkgarten eine Staudenrabatte. Der räumliche Abschluss des Gartenteils bildet eine immergrüne Heckewand vor der Ruhebänke mit Blickrichtung  auf die Staudenrabatte aufgestellt wurden.

Der nördliche Teil der Pergola zieht sich als architektonisches Band entlang des Bahndammes und erschließt den Nutzungsbereich für Eltern und Kind. Der angrenzende Sandspielbereich für Kleinkinder wird durch Plattenbänder mit der Rasenspielfläche verbunden.Der östliche Teil des Grünzugs ist hauptsächlich den Jugendlichen vorbehalten mit Einrichtungen wie einer Ballspiel- und Basketballfläche, Tischtennis und Hängematten.

Architekt: Tomas Cordes, BA Charlottenburg-Wilmersdorf
Bauherr: DB Netz AG
Bauleitung: Klaus Böhme, Berlin